Kalbsschnitzel-Salbei-Satés mit Birnenkompott und Kroketten
Rezepte

Kalbsschnitzel-Salbei-Satés mit Birnenkompott und Kroketten

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten

Für 10 Personen

 

Zutaten

5 feste Birnen

2 ungespritzte Zitronen

250 ml Weißwein

10 Gewürznelken

2 ½  Päckchen Bourbon-Vanillezucker

2 ½  EL Rosa Pfeffer

200 g Radicchio

1,2 kg McCain Kroketten lang

10 Kalbsschnitzel, 2mm dünn geschnitten (ca. 750 g)

10 Scheiben gekochter Schinken (ca. 500 g)

125 g Butter

Salz, Pfeffer

60 Salbeiblätter

 

Zubereitung

Birnen schälen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Weißwein mit Bourbon-Vanillezucker und den Gewürznelke aufkochen.

5 Minuten köcheln lassen, dann die Birnenwürfel und den rosa Pfeffer hinzufügen und zugedeckt bei kleiner Hitze dünsten. Im Topf abkühlen lassen.

 

Radicchio-Salat waschen, trocken schleudern, 10 schöne Blätter bei Seite legen, restliche Blätter in feine Streifen schneiden und unter das abgekühlte Kompott mischen.

 

McCain Kroketten nach Packungsanweisung im Backofen zubereiten.

 

Kalbsschnitzel mit Salz und Pfeffer würzen, dünn mit Senf bestreichen und mit der Hälfte der Salbeiblätter und gekochtem Schinken belegen. Jedes Schnitzel der Länge nach zusammenklappen und  ebenfalls der Länge nach in 4 gleichbreite Streifen schneiden. Je zwei Streifen schlangenförmig gebogen hintereinander auf je einen Spieß stecken, so dass die offene Seite nach oben zeigt.

 

In wenig heißer Butter bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten von jeder Seite braten.

Restliche Salbeiblätter in der Pfanne mitbraten. Kroketten nach Packungsanweisung frittieren.

 

Satés mit etwas Birnenkompott und Kroketten auf Radicchioblättern anrichten

und mit in Butter gebackenen Salbeiblättern dekorieren.