Rösti-Ecken mit Grillgemüsescheiben und Knoblauchquark
Rezepte

Rösti-Ecken mit Grillgemüsescheiben und Knoblauchquark

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten

Für 10 Personen

 

Zutaten

1 kg McCain Rösti-Ecken

625 g Speisequark, 40% Fett i. Tr.

125 ml Milch

7 ½  Knoblauchzehen

1 TL Kreuzkümmel, gemahlen

Weißweinessig

1 Bund glatte Petersilie

2 ½ Frühlingszwiebeln (150 g)

2 ½ rote Paprika (625 g)

2 ½  gelbe Paprika (625 g)

2 ½  große Zucchini (625 g)

2 Auberginen (750 g)

125 ml Olivenöl

Pfeffer

Salz

 

Zubereitung

Knoblauchzehen schälen, zerdrücken, mit einem Teelöffel Salz bestreuen und zu Püree zerreiben. Petersilie waschen, trocken schütteln, vom Stängel zupfen und hacken.

 

Quark mit dem Knoblauch, der Milch, Pfeffer, Kreuzkümmel und Essig verrühren. Frühlingszwiebel  putzen, waschen, abtropfen und schräg in feine Ringe schneiden und unter den Quark heben.

 

Gemüse waschen und abtrocknen. Paprika halbieren, das Samengehäuse herausschneiden und die Hälften nochmals halbieren. Von Zucchini und Aubergine die Stielansätze abschneiden und der Länge nach in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

 

Rösti-Ecken nach Packungsanweisung auf dem Grill zubereiten.

 

Gemüse mit Olivenöl bepinseln und von beiden Seiten grillen. Von der Paprika vor dem Verzehr die Haut abziehen.

 

Rösti-Ecken und Gemüse zusammen auf Tellern mit dem Knoblauchquark anrichten.